Hildesheimer Str. 208
(Nähe Döhrener Turm)
30519 Hannover


Tel. 0511-8 44 24 44
Fax 0511-8 44 24 46
Mobil 0171-123 99 97
ukKanzlei-KBB.com

Checkliste Verkehrsunfall

Notieren Sie sich nach einem Unfallereignis folgendes:

  • Kennzeichen und Fahrzeugtyp der beteiligten Fahrzeuge
  • Name und Anschrift des Fahrers und des Fahrzeughalters
  • Namen und Anschriften von Zeugen, evt. Kennzeichen
  • Namen, Anschriften und Versicherungsnummern der Kfz-Haftpflichtversicherungen der Beteiligten
  • Sofern möglich, fertigen Sie Fotos von der Unfallstelle. Achten Sie dabei darauf, dass die Position der Fahrzeuge und die Kennzeichen auf den Fotos gut zu erkennen sind.
  • Sofern die Unfallverursachung eindeutig geklärt ist und nur geringer Sachschaden zu beklagen ist, ist das Einschalten der Polizei nicht zwingend erforderlich. Bei unklarer Sachlage sowie bei Sachschäden, die sich in einem Bereich von 1.500,-- EUR oder mehr bewegen könnten, ist die Einschaltung der Polizei allerdings dringend zu empfehlen.
  • Sofern der das Schadensereignis nachweislich nicht schuldhaft durch Sie verursacht worden ist, ist der Gang zum Anwalt für Sie kostenfrei. Die Anwaltsgebühren werden in diesen Fällen von den Haftpflichtversicherungen der Schadensverursacher als mittelbare Vermögensschäden übernommen.

Achtung - Kleingedrucktes:
Die sämtlichen vorgenannten Angaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, können allenfalls als Anhaltspunkte dienen und ersetzen keine anwaltliche Beratung.